D3L4 Frontkratzermeisterschaft II

Lauf 2 - Nürburgring Rennbericht

Lauf 2 – Nürburgring
Ergebnisse

Auch der zweite Lauf der diesjährigen Frontkratzermeisterschaft bot eine Menge spannender Zweikämpfe.
Da Leon Harhoff und Enrico Kriegsheim nicht anwesend sein konnten durchmischte sich das Feld noch mehr, als zuvor.

Nach dem starken Qualifying konnte sich das Team „D3L4 Das Team das ich persönlich am liebsten mag“ auch im ersten Rennen durchsetzen. René Sievert belegte vor seinem Teamkollegen Florian Dührkop die erste Position. Auf P3 folgte Jari Stark, der seinem Konto nach dem starken Ergebnis beim Auftaktrennen ein weiteres Podium hinzufügen konnte.

Im zweiten Rennen konnte sich Jan Raber (MJR Simracing) mit einem starken Auftritt den Goldpokal sichern. Dahinter sammelte René Sievert erneut gute Punkte und Tom Böhlig komplettierte für PopGymnastik das Podium.

Max Schwanke (MRL Simracing) konnte mit zwei vierten Plätzen zwar kein Podium heimbringen, sammelte aber dennoch viele Punkte. Auch Marco Kujath lieferte mit P6 und P5 ab. Raphael Richter, der das erste Rennen noch von der dritten Position startete, fiel nach einer Kollision weit nach hinten zurück und wurde 11. und 8.
André Wolf gelang im ersten Rennen eine Aufholjagd von P38 auf P20.
Auch Steven Münzner (P10 und P7) überzeugte mit konstanter Pace und guten Ergebnissen. Michael Czerwinski gelang im ersten Rennen P7.

In der Gesamtwertung nimmt damit Jari Stark die Führung vor René Sievert und Florian Dührkop. Mit Einbezug des Streichergebnisses liegen derzeit bereinigt Leon Harhoff und René Sievert gleichauf auf Position 1 mit jeweils 114 Punkten. Dahinter folgen Enrico Kriegsheim, Mark Terrenzi, Jan Raber und Max Schwanke.
Komplettiert werden die aktuellen Top 10 von Jari Stark, Florian Dührkop, Tom Böhlig und Marco Kujath.
In der unbereinigten Teamwertung führt nach einem Lauf das Team „D3L4 DTdipalm (abgek.)“ vor GRT Motorsports III, GRT Motorsports, PopGymnastik und MRL Simracing.

Weiter geht’s in drei Wochen im murikanischen Laguna Seca.

Alle Infos zur Saison und Anmeldung: https://die3lustigen4.de/frontkratzermeisterschaft/

Das Rennen im VOD:

Autor: Michael C.